Eine Biographie von Abt Gregorius von Ludger

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Ludger war auf den Spuren von Willibrord und Bonifatius der Begründer der christlichen Kultur in weiten Teilen der heutigen Niederlande, sowie in Teilen West- und Norddeutschlands. Ludger war auch Schriftsteller. Im niederländischen Sprachraum war er sogar der erste, von dem wir den Namen kennen. Zu seiner Zeit zwischen 742 und 809 schrieben die Menschen jedoch nicht in der Landessprache, sondern in Latein.

Ludger schrieb eine Biographie seines Lehrers, Abt Gregorius von Utrecht. Also auf Latein. Glücklicherweise sind Übersetzungen mehr in Deutschland als in den Niederlanden erschienen. Siehe zum Beispiel das 1959 in Essen veröffentlichte Buch von B. Senger „Liudgers Erinnerungen an Gregor von Utrecht und Bonifatius“.

Bis vor kurzem stammt die einzige vollständige niederländische Übersetzung aus dem Lateinischen aus den 1930er Jahren. Jos Droste, Mitglied des Ludgerkring, fand nach seiner Pensionierung als Seelsorger von R.-K. Gemeinde HH. Paulus und Ludger in der Achterhoek Zeit, um sich einer neuen Übersetzung der Vita Gregorii, dem Leben von Gregorius, zu widmen. Sie finden diese Übersetzung aus dem Lateinischen jetzt auf dieser Website unter dem folgenden Link.
Klicke hier Vita Gregorii

 

Ludger

Liudgers Aufnahme in das Kloster in Utrecht

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Eine Biographie von Abt Gregorius von Ludger“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.