Ludger und Museum Smedekinck

Das Ludgerkerkje, das im Jahr 2001 im Rahmen von Zelhem 1200 erbaut und später im Park hinter der Bibliothek platziert wurde, befindet sich seit 2013 auf dem Gelände des Museums Smedekinck. Aus einem Dokument Ludgers aus dem Jahr 801 ging das 100-jährige Jubiläum hervor: Zelhem 1200. Im Museum wurde auch Platz für Ludger zur Verfügung gestellt und der Missionar Ludger bekommt auf der Audiotour viel Aufmerksamkeit.

Die Absicht des Museums ist es, diese Aufmerksamkeit für Ludger zu erhöhen und dank eines Förderprogramms von Erfgoed Gelderland gibt es dafür gute Möglichkeiten. Eine spezielle Arbeitsgruppe, bestehend aus Leuten aus dem Museum und dem Ludgerkring, beschäftigt sich damit. Im Museum ist die Geschichte zeitgemäß geordnet. Innerhalb dieser Reihenordnung wird Platz geschaffen um Informationen über Ludger hinzuzufügen. Einige Informationen über Ludger befinden sich in der kleinen Ludger-Kirche (Ludgerkerkje) im Außenbereich. Leider ist es wegen des Fehlens einer guten Klimaanlage in der Kirche nicht möglich alles auszustellen.

Im Museum ist jetzt mehr Platz für Ludger und das noch expliziter in der zeitlichen Abfolge. Die vielen archäologischen Funde stammen aus der Zeit vor ihm. Verschiedene bereits vorhandene Gegenstände, wie der Holzbrunnen, Ursteine, Münzen usw. stammen aus Ludgers Zeit oder geben ein Bild aus dieser Zeit. Vitrinen mit auffälligen Objekten, die zu Ludger passen, passen ebenfalls in diese Zeitabfolge.

Ziel ist es, das Wissen über Ludger zu verbreiten und Informationen über seine Bedeutung zu liefern, besonders auch für Zelhem. Ein Mittel ist auch, Ludgers Geschichte zu digitalisieren. Studenten von der HAN, Hogeschool Arnhem Nijmegen, haben dabei die Initiative ergriffen. Ludgers Geschichte wurde als eine Art Quiz entwickelt. Es ist auch beabsichtigt, bestimmte, etwas teurere, Objekte in Vitrinen auszustellen.

Das Museum kann so zu einer Art Ludger-Zentrum werden. Das Museum enthält auch viele Bücher über Ludger. Diese können eingesehen und unter bestimmten Bedingungen ausgeliehen werden.